Offene Ganztagsschulen

Viele Kinder und Jugendliche, quer durch alle Schularten, sind nachmittags mehr und mehr auf sich allein gestellt, da ihre Eltern berufstätig sind. Mittagessen, Freizeit und
Hausaufgabenzeit sollen selbst strukturiert werden? Hier stellt die verschiedenen Formen der Ganztagsschule, als Kooperation zwischen Schule und Malteser Hilfsdienst, eine große Chance für einen begleiteten Nachmittag gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen dar.

An Grundschulen umfasst dies die Mittagsbetreuung in kurzer oder langer Form, an weiterführenden Schulen die Offene und Gebundene Ganztagsschule. In einer Gemeinschaft bekommen die Schüler hier ein leckeres und ausgewogenes Mittagessen durch den Malteser Mahlzeitendienst, sie haben die Möglichkeit, vielfältige Freizeitangebote wahrzunehmen und erhalten durch das liebevolle und gleichzeitig kompetente pädagogische Personal der Malteser, Begleitung bei den Hausaufgaben und beim Lernen.

Ziel unserer gemeinsamen Arbeit ist es, den Kindern das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. In möglichst kleinen und altersgleichen Gruppen werden die Kinder individuell betreut und gezielt gefördert.

Ihre Ansprechpartnerin in der Diözese Regensburg

Annett Heymann

Annett Heymann
Koordinatorin Ganztagsschulen
Tel. 0151 147 577 14
Fax 0941 58515-59
Nachricht senden