Neuer Bezirksgeschäftsführer für Straubing in Aiterhofen

Leiter Bildungshaus St. Josef Michael Roth und Andreas Mörtlbauer, neuer Bezirksgeschäftsführer der Malteser bei der Begrüßung im Klostergarten der Franziskanerinnen in Aiterhofen

Vor kurzem nahm der neue Bezirksgeschäftsführer der Malteser Straubing Andreas Mörtlbauer seinen Dienst auf und arbeitet zukünftig im Bildungshaus St. Josef in Aiterhofen.
Dessen verantwortlicher Leiter Michael Roth begrüßte den neuen Malteser an seinem ersten Arbeitstag herzlich und führte ihn durch die Räumlichkeiten des Bildungshauses Aiterhofen. Mörtlbauer wird als Bezirksgeschäftsführer für alle sozialunternehmerischen Belange der Malteser im Bezirk Straubing (große Teile Niederbayerns) verantwortlich sein. Dazu gehört unter anderem auch das Bildungshaus der Malteser auf dem Gelände der Franziskanerinnen zu Aiterhofen. Bei der ersten Begegnung der beiden Malteser-Verantwortlichen wurden neben den bestehenden Seminarangeboten über die vielen neuen Perspektiven im Bildungsangebot am Standort gesprochen. Mörtlbauer signalisierte dem Bildungshausleiter seine volle Unterstützung für alle Bereiche.

Beide freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und Mörtlbauer bedankte sich bei Roth für die herzliche Aufnahme im Team des Bildungshauses. „Die Verlegung der Bezirksgeschäftsführung nach Aiterhofen bedeutet eine besondere Wertschätzung und Aufwertung unseres Standorts“ erklärte Roth in Namen des gesamten Teams des Bildungshauses bei der Begrüßung von Andreas Mörtlbauer.