Mit Bravour bestanden - dreijährige Ausbildung an Rettungsdienstschule erfolgreich absolviert

Regenstauf. Die Malteser in Bayern haben weitere 31 Notfallsanitäter*innen ausgebildet, darunter 23 betriebseigene Auszubildende und sieben Mitarbeiter anderer Rettungsdienstorganisationen. Die Schüler*innen kamen aus ganz Bayern und wurden an der Malteser Rettungsdienstschule qualifiziert. Dabei lief die Ausbildung coronabedingt unter erschwerten Bedingungen ab. „Diesen Jahrgang hat es besonders getroffen. Die Hälfte der Ausbildung an der Berufsfachschule wurde situationsbedingt überwiegend virtuell gestaltet. Umso mehr müssen wir die Leistung der 31 Schüler*innen betonen, die sich ihrer Verantwortung sehr bewusst gestellt haben und immer am Ball geblieben sind“, erklärte Markus Csernik von der Schulleitung.

mehr

Herzenswunsch-Fahrt nach Venedig – Stadt der 400 Brücken war für Rollstuhlfahrerin nicht einfach

Deggendorf. Venedig wollte Petra noch einmal sehen. Für sie ein Herzenswunsch. Begleitet von ihrem Sohn Mike die Stadt ansehen. Sie war, wie sie erzählte, vor etwa 40 Jahren dort.  Petra ist an Krebs erkrankt, hat bereits zahlreiche Metastasen im Körper. Sie ist auf einen Rollstuhl und Rollator angewiesen. Selbst kann sie nur einige Schritte mit Unterstützung bewältigen.  

mehr

Erntedank - ein kleiner Impuls

Mit dem gestrigen Erntedankfest erinnern Christen an den engen Zusammenhang von Mensch und Natur. Gott für die Ernte zu danken, das gehörte zu allen Zeiten zu den religiösen Grundbedürfnissen. Traditionell werden in den Pfarrgemeinden am ersten Sonntag im Oktober die Altäre zum Abschluss der Ernte mit den Früchten von Acker, Feld, Garten, Weinberg und Wald festlich geschmückt.

mehr

Große Jubiläumsfeier in Niederaichbach

Niederaichbach. 1971 gründeten sieben Niederaichbacher Bürger unter Leitung von Walter Zollitsch eine Malteser Ortsgliederung. Am Wochenende wurde das 50jährige Jubiläum groß gefeiert.

mehr